2.Woche - Eurasier von TerraFrisinga

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2.Woche

B-Wurf > B-Wurf Aufzucht

                Die 2. Lebenswoche

Die erste Woche haben wir nun sehr gut gemeistert. Die Babys sind enorm gewachsen und haben ihr Geburtsgewicht schon verdoppelt. Die Bewegungen werden nun koordinierter und sie vesuchen nun schon gut, auch die Hinterbeinchen mit in die Vorwärtsbewegung mit einzusetzen. Kismet hat ihnen nun schon beigebracht, dass die Milchbar nicht ständig geöffnet ist, sie verbringt die meiste Zeit neben der Wurfkiste und wenn sich die Kleinen tastend und suchend vorwärts bewegen, kommt sie in die Wurfkiste und lässt sie trinken. Danach fallen die Kleinen satt und müde von der Milchquelle ab wie Fallobst von den Bäumen. Es ist sehr süß, wie sie versuchen, differenzierte Töne wie  Knurren, Bellen und wohliges Grunzen herauszubringen, das scheint ihnen auch Spaß zu machen, sich auszuprobieren. Ashanti wird immer noch auf ca. 1,5 Meter auf Abstand gehalten, obwohl sie so neugierig ist, dass es sie fast zerreisst, hält der warnend-besorgte Blick von ihrer Mama sie auf Abstand. Um so mehr freut sie sich, wenn Kismet dann zu ihr kommt, da benimmt sie sich ebenfalls wie ein kleines Welpi vor lauter Freude. Die Beiden sind einfach so süß zusammen und mögen sich sehr...ohne Frage...
Die Weihnachtstage sind nun rum. Die Kleinen sind nun gewichtsmäßig alle kurz unter der 1 kg Grenze und haben die Größe in etwa eines Meerschweinchens. Die Köpfchen werden nun runder, das Fell wächst schon gut, die Bewegungen werden koordinierter und einige der Kleinen blinzelt schon etwas in die Welt. Jetzt sehen sie kleinen niedlichen Hundebabys schon ähnlicher, nicht mehr wie Mininilpferdchen. Die nächsten Tage werden alle nach und nach die Augen aufmachen und auch hören werden sie bald, ich hoffe, ihnen macht die Sylvesterknallerei nicht gleich Angst. In dieser Woche blüht ihnen noch die 1. Behandlung  mit einer Entwurmungspaste, welche  ihnen erfahrungsgemäß nicht schmecken wird.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü